Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

FSK-News

 

1. Mannschaft

T R A I N I N G S P L A N vom 29.06.2015 bis 31.07.2016

 

 

29.06.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

30.06.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

01.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

02.07.2016 F-Spiel gegen Bad Wildungen/Friedr. 17.00 Uhr in Wildungen

 

04.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

05.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

06.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

08.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

09.07.2016 F-Spiel gegen BC-Sport Kassel in Kassel 15.30 Uhr

 

 

12.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

13.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

15.07.2016 Pokal-Spiel gegen VFB Kassel in Kassel 18.30 Uhr

17.07.2016 F-Spiel gegen CSC 03 in Vollmarshausen 16.30 Uhr

  

 

18.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

20.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

21.07.2016 Spiele Söhreturnier in Vollmarshausen

23.07.2016 Plazierungsspiel , Söhreturnier in Vollmarshausen.

 

 

26.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

27.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

29.07.2016 Training Beginn 18.30 Uhr Sportplatz

31.07.2016 Erstes Punktspiel

 

Änderungen werden rechtzeitig mitgeteilt. 

Fußballschuhe für beide Sportplätze sowie Laufschuhe sind immer mit zuführen.

Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß, sportlichen Erfolg und vor allem eine verletzungsfreie Zeit.

 


 

31. Söhreturnier

Vom 19. bis 23. Juli (Dienstag bis Samstag) findet das 31. Söhreturnier statt. Im Rahmen des Söhreturniers findet am Mittwoch ein buntes Turnier der Altherrenmannschaft statt.
Am Freitag wird eine Neuauflage des Straßenturniers gestartet. Fünf Mannschaften, bestehend aus Vollmarshäuser Straßen und Nebenstraßen und der Gemeinde Lohfelden, treten gegeneinander an. Teilnehmen kann jeder über 16 Jahren. Es werden 15 Minuten pro Spiel im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt. Maximal drei aktive Fußballer dürfen auf dem Feld stehen.
Interessierte melden sich bitte bei ihren Verantwortlichen:
Sven Günther, Obergarten und Umgebung (orange) Tel: 05608 6919227
Ralph Schäffer, Schillerstraße und Umgebung (blau) Tel: 01755783826
Mario Mascher, Steinweg und Umgebung (grün) Tel: 05608 5142
Heiko Hamel, Weserstraße und Umgebung (rosa) Tel: 016097400800

 

 

 


 

2. Mannschaft

Aufstieg in die Kreisliga A

12.06.16 FSK Vollmarshausen II – SV Kassel Nordshausen II 7:0 (4:0)
Die Ausganglage vor dem Spiel war, dass unsere Mannschaft gewinnen musste und im Fernduell gegen die punkt- und tordifferzengleiche TSG Wilhelmshöhe II einen höheren Sieg einfahren musste. Gegner SV Kassel Nordshausen II hatte keine Chance mehr auf den Aufstieg.
In der 10. Minute schlug unsere Mannschaft erstmals zu. Mario Armbröster war über links enteilt und fand Pascal Lienert in der Mitte (1:0). Nur drei Minuten später beinahe die gleiche Situation. Nico Karwath ging über links in den Strafraum und fand Steven Schneider am langen Pfosten (2:0).
Das 3:0 nach 25 Minuten leitete Mario Armbröster ein, der den Ball aus dem Strafraum zurücklegte zu Siebert, der aus 18m wuchtig vollendete.


Ein Distanzschuss von Marco Siebert und Kopfball von Dave Griese konnte der gute Gästetorwart sehenswert entschärfen.
Kurz vor der Pause schickte Siebert Steven Schneider, der mit seinem Heber auch diesmal erfolgreich war zum 4:0 Pausenstand.
In der zweiten Halbzeit traf unser Mannschaft zunächst die Querlatte und war in der 55. Minute erstmals erfolgreich. Steven Schneider spielte an der Strafraumgrenze zu Marco Siebert. Dieser spazierte durch die Abwehr und schloss eiskalt ins untere Eck ab.
In der 60. Minute zeichnete sich Patrick Strobach erstmals aus. Ein Gästestürmer war frei durch aber Strobach blieb lange stehen und verhinderte den Gegentreffer. Im direkten Gegenzug bereitete Armbröster für Schneider vor (5:0).
Im weiteren Verlauf blieben einige hochkarätige Chancen ungenutzt. Den Schlusspunkt setzte Marco Siebert, der einen Abpraller zum 7:0 Endstand verwertete.
Schon kurz nach dem Abpfiff sickerte das Ergebnis aus dem Spiel TSG Wilhelmshöhe II gegen Fortuna Kassel II (3:3) durch, was unsere Mannschaft sicher zum Aufsteiger machte.
Nach verhaltenem Beginn und der obligatorischen Bierdusche für Trainer Holger Griese wurde der Aufstieg entsprechend gefeiert. Zu den ersten Gratulanten zählte Bürgermeister Uwe Jäger.
Es spielten:
Patrick Strobach, Andreas Glados, Christoph Hartmann, Marco Siebert, Dennis Domjanic, Dave Griese, Mario Armbröster, Steven Schneider, Marcus Beer, Niklas Höcker, Pascal Lienert, Sebastian Wilke, Mike Griese, Yannick Fissler

08.06.16  Fortuna Kassel II – FSK Vollmarshausen II 1:3 (0:1)

 

04.06.16 FSK Vollmarshausen II – TSG Wilhelmshöhe II 2:2 (0:2)
Unsere Mannschaft schaffte, im Spiel auf dem Fuldabrücker Sportplatz, nach 0:2 Rückstand noch den 2:2 Ausgleich in der 90. Minute. Debütanten in diesem wichtigen Spiel waren Carsten Landefeld (A-Jugend) und Florian Ortmann (TSG Wattenbach), der den 1:2 Anschlusstreffer erzielte. In allerletzter Sekunde machte Mario Armbröster den 2:2 Ausgleich.

Mit diesem Ergebnis hat unsere Mannschaft noch alle Chancen auf den Aufstieg.

Der Kader:
Patrick Strobach, Marco Siebert, Carsten Landefeld, Christoph Hartmann, Nico Karwath, Florian Ortmann, Dennis Domjanic, Dave Griese, Mario Armbröster, Steven Schneider, Marcus Beer, Marius Wahl, Bruno Klein, Tim Morbitzer, Yannick Fissler, Niklas Höcker


F2-Jugend - 5. und 7. Rückrundenspiel

Jan in Aktion Jan in Aktion In unserem 5. Rückrundenspiel ging es am 28.05. auswärts gegen die SV Kaufungen 07. Die Gegner überrumpelten uns gleich in der ersten Minute und trafen zum 1:0. Dann wurden unsere Jungs wach und Nils traf gleich in der nächsten Minute zum 1:1 Ausgleich. Danach verlief das Spiel sehr ausgeglichen. Kurz vor Ende der zweiten Halbzeit schoss Nils uns in Führung zum 1:2, doch leider gelang den Kaufungern gleich darauf der Ausgleich. So ging es mit 2:2 in die Pause. In der zweiten Halbzeit spielten wir beherzt nach Vorne, doch leider bekam Kaufungen den Ball durch Fernschuss zum 3:2 in unser Tor. Wir spielten vermehrt in der gegnerischen Hälfte und Nils hatte noch zwei gute Chancen, die leider knapp das Tor verfehlten. Bei Ronans Torschuss war der gegnerische Torwart aufmerksam und konnte den Ball halten. Leider  kam es in der 37. Minute im Gewusel vorm Tor noch zu einem Treffer für Kaufungen. Wir ließen nicht locker und so schaffte Nils mit seinem dritten Tor  den Anschlusstreffer zum 4:3. Wir verloren knapp. Es war ein tolles Spiel mit schönen Passfolgen, spielerisch hätten wir den Sieg oder zumindest ein Unentschieden verdient gehabt. Es spielten: Francesco, Marcel, Felix, Jan (C), Ronan, Milan, Hendrik, Till (TW), Nils (3)

 

Unser 6. Rückrundenspiel wurde aufgrund einer Absage der JSG FSV Kassel/Tuspo Waldau auf den 22.06.2016 verlegt.

Francesco am BallFrancesco am Ball

Im 7. Spiel am 11.06. waren wir auswärts beim TSV 1892 Vellmar zu Gast. Wir spielten gut auf. Das Passspiel funktionierte und das Spiel fand zum Großteil in der gegnerischen Hälfte statt. Unsere Jungs kämpften super, doch leider fehlte das Glück den Ball auch ins Netz zu bekommen. Mehrere gute Chancen gingen knapp daneben, oder wurden vom Torwart abgewehrt. Durch einen Hochschuss gelang den Vellmarern das 1:0 kurz vor der Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte starteten wir wieder gut, doch die Gegner bekamen den Ball noch zwei Mal in unseren Kasten. Wir waren spielerisch die bessere Mannschaft, das Team funktionierte, doch leider blieb der verdiente Torerfolg aus. Somit mussten wir uns mit 3:0 geschlagen geben.

Es spielten: Francesco, Marcel, Felix, Ronan, Hendrik (C), Till (TW), Nils, Finn, Leo

 

 

 


 

G1-Jugend

11.06.2016 GSV Eintracht Baunatal / FSK Vollmarshausen

Unsere Fußballhelden gingen als Sieger vom PlatzUnsere Fußballhelden gingen als Sieger vom Platz

Bei diesem Auswärtsspiel trafen unsere Fußballer auf einen Gegner der ebenfalls druckvoll spielte und man tat sich anfangs etwas schwer. Die G1 spielte kampfstark und fair auf, lies sich jedoch von dem gegnerischen Spiel verleiten und öffnete die Abwehr. Jetzt zögerte die Eintracht nicht und wurde sofort Torgefährlich. Es kam zu einer Ecke, die der Gegner mit einem hohen direkt Schuß verwandelte und in Führung ging.

Die Fußballer der FSK ließen sich jedoch nicht beirren und spielten weiterhin motiviert auf und es gelang Simon den längst überfälligen Anschlusstreffer zu erzielen. Mit einem 1 zu 1 ging es in die Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte zeigte unsere Mannschaft was in Ihr steckte, man spielte mit schönen Pässen torgefährlich auf, so dass es nur eine Frage der Zeit war bis der Führungstreffer gelang. Mit einem schönen Einsatz sorgten Henry und Moritz für diesen Torerfolg. Strategiebesprechung und Einstimmung auf das SpielStrategiebesprechung und Einstimmung auf das Spiel

In der Abwehr und im Mittelfeld spielten Max, Arvid und Jonah stark auf. Als Allrounder zeigten sich Janis und Marlon im Angriff wie auch in der Abwehr kampfstark. Ben sorgte mit seiner Leistung für den Rückhalt der Mannschaft. Bei diesem schnellem und druckvollem Spiel, zeigte sich Noah als ein gefährlicher und starker Spieler, er setzte sich toll für sein Team ein und verfehlte nur knapp seine Torchance. Die Mannschaft zeigte geschlossen ein schönes Spiel, mit tollen Chancen. Das Spiel gewannen unsere Fußballhelden verdient mit einem 2 zu 1. Vielen Dank an die Eltern für die tolle Unterstützung. Das Team der G1 wünscht Ihrem Mitspieler Lutfi Gute-Besserung.

Es spielten: Simon Reimer, Moritz Geitz, Arvid Heckmann, Marlon Junge, Noah Hausner, Janis Musick, Henry Franz, Jonah Koch, Max Hartmann, Ben Kulpe (TW)

Trainer Team: C. Hartmann & M. Geitz

 
 
 
 
 


G1-Jugend

04.06.2016 FSK Vollmarshausen G1 - JSG Hertingshausen / Rengershausen

Bei diesem Spiel gingen unsere Fußballer von Beginn an motiviert zur Sache, man wollte natürlich bei einem Heimspiel als Sieger vom Platz gehen. Es war ein druckvolles und dominantes Spiel. Jeder zeigte auf seiner Position was in ihm steckte, so dass der Gegner nicht zu seinem Spiel fand. Zum Ende der ersten Halbzeit ließen die Kräfte etwas nach und diesen Schwachpunkt wollte die JSG zu Ihren Vorteil nutzen. Diese Gelegenheit konnte gekonnt durch Moritz vereitelte werden, er rettete den Ball auf der Torlinie.

Jetzt mobilisierten unsere Fußballhelden nochmal Ihre Kräfte. Es gelang Simon sich den Ball zu erkämpfen und den ersehnten Führungstreffer zu erzielen. In der Halbzeit wurde die Mannschaft nochmal auf das Match eingestimmt, so dass man kampfstark auch die 2te Spielhälfte bestimmte. Es war ein schön anzusehendes Spiel wo unsere Stürmer durch gekonnte Anspiele und starke Einzelaktionen die Torquote erhöhten. Jonah erzielte 3 Tore und Moritz konnte mit 2 Toren den Torabstand auf 6 zu 0 ausbauen. Die Mannschaft gefiel geschlossen und spielte super im Team auf, alle zeigten ein Topspiel. Unsere Fußballer gewannen die Partie verdient mit 6 zu 0 Toren. Vielen Dank auch an die Eltern für Ihre Unterstützung.

 

Es spielten:

Lutfi Sejdini, Simon Reimer, Moritz Geitz , Arvid Heckmann, Marlon Junge, Noah Hausner, Janis Musick, Jonah Koch, Max Hartmann, Ben Kulpe (TW)

Trainer: C. Hartmann & M. Geitz

 


 

F2-Jugend

Ein Unendschieden im dritten Rückrundenspiel

Hinten: Cihan, Jan, Nils, Finn, Ronan, Felix, Francesco, Pino, Vorne: Milan, Till, MarcelHinten: Cihan, Jan, Nils, Finn, Ronan, Felix, Francesco, Pino, Vorne: Milan, Till, Marcel

Am Samstag, 21.05.2016 begrüßten wir den SVH 1945 Kassel 2. Bei bestem Wetter fanden unsere Jungs gut ins Spiel. Die Partie verlief jedoch sehr ausgeglichen. In der 5. Minute hatte Nils eine gute Chance erspielt, traf aber leider den gegnerischen Pfosten. Unser Torwart Till blieb wachsam, und verhinderte so in der 14. Minute das erste Gegentor. Eine gute Chance von Felix in der 19. Minute konnte der SVH-Torwart leider abwehren. So ging es 0:0 in die Halbzeitpause.

Franco kämpft und Jan startet durchFranco kämpft und Jan startet durch

Kämpferisch gingen die Spieler dann in die zweite Halbzeit, und schließlich gelang Jan in der 28. Minute das 1:0. Durch ein kleines Missgeschick mit Handspiel im Strafraum, musste sich unser Torwart für einen „8m“ bereithalten. Till sprang hoch, doch der Ball prallte unhaltbar von der Latte ins Netz. Das war das 1:1. Kurz darauf gelang den Gegnern noch das 1:2, doch unsere Jungs ließen nicht locker. So gelang Marcel ganz knapp vorm Schlusspfiff noch das 2:2. Die Kinder gingen trotz dem Unendschieden zufrieden vom Platz. Es war ein schönes Spiel, und alle haben toll gekämpft.

Es spielten: Jan Jafaar (1), Nils Erfurt, Finn Freudenstein, Ronan Whaley, Felix Eckhardt, Francesco Triulcio (C), Milan Koch, Till Kramer (TW), Marcel Panchyrz (1)

 


3. Mannschaft

29.05.16 FSK Vollmarshausen III – SV Germania Kassel II 2:3 (0:1)
Im letzten Saisonspiel mischte unsere Mannschaft die Aufstellung wild durch. Im Sturm versuchten sich die Innenverteidiger Sören Kraft und Marco Mosebach. Die Innenverteidigung stellten Tim Eberhardt und Tobias Körber.
Gegen den Tabellenletzten entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Unsere Offensive fand erst mit laufender Spieldauer ins Spiel. Sören Kraft und Marco Mosebach bekamen ihre Chancen, scheiterten aber am guten Torwart. Hinten fanden die Gäste die ein oder andere Schwachstelle und erzielten das 0:1 durch einen Steilpass.
Das Highlight der ersten Halbzeit war der Lattenknaller von Tobias Körber, der einen Eckball perfekt traf.

In der zweiten Halbzeit rückte Torwart Marius Wahl in den Sturm und Marco Mosebach ins Tor. Wie bereits vor zwei Jahren nutzte Wahl seine Chance und köpfte einen Freistoß von Dominik Viereck ins Tor. Tim Eberhardt hatte sogar noch die Chance aufs 2:1 aber der Torwart war auf dem Posten. Im Gegenzug kassierte unsere Mannschaft einen Konter zum 1:2. Das 1:3 war umstritten, da ein Foul vorausgegangen war. Dennoch kam unsere Mannschaft kurz vor dem Ende zurück, als Tobias Körber den Torwart umkurvte und zum 3:2 traf. Spannung kam nicht mehr auf.

Unsere Mannschaft schließt damit in ihrer ersten Saison in der höheren Spielklasse als 9. mit 23 Punkten aus 24 Spielen.
Unsere Mannschaft bedankt sich bei Betreuer Frank Gruhn für die Leistungen der letzten drei Jahre und wünscht alles Gute.
Es spielten:
Marius Wahl, Norman Mosebach, Tim Eberhardt, Tobias Körber, Niclas Roth, Dominik Dickmann, Dominik Viereck, Simon Mosebach, Sören Kraft, Marco Mosebach, Sascha König, Björn Seber


01.04.16 Aprilscherz: Vollmarshausen ändert Vereinsfarben

Das Gerücht hielt sich am Sportplatz in den letzten Wochen hartnäckig. Nun ist es offiziell: Die Farben der Fußballabteilung sind zukünftig schwarz-gelb.

Ob damit eine Leidenschaft zu einem schwarz-gelben Fußballverein zum Ausdruck gebracht werden sollte, bleibt unklar. Von der Abteilungsleitung hieß es, man komme damit den Wünschen aller Vereinsmitglieder nach und strahle vor allem Dynamik und internationale Klasse aus.

Werner Hetzel begrüßte die Farbwahl, kritisierte aber man könne die Spieler des BVB und die Vollmarshäuser vielleicht verwechseln. Ob da jetzt ein Kevin Hempel oder ein Marco Reus auf dem Platz stünden, sei aus der Ferne nicht leicht zu erkennen.

Pressewart Niclas Roth sagte, es könne etwas dauern bis die Layouts von Homepage, App und Facebook in schwarz-gelb geändert werden könnten. Weinrot-weiß und die Verlegung des Sportplatzes auf dem Heupelberg gefiele ihm aber wesentlich besser.

Natürlich regten sich auch kritische Stimmen. Altherrentrainer Michael Ross vermutete direkt den Trainer der ersten Mannschaft Bernd Sturm und Abteilungsleitung Holger Voss dahinter. Bereits mit dem gelben Innenanstrich des Clubhauses vor einigen Jahren habe man dazu den Grundstein gelegt. Die Farbänderung sei daher von Anfang an nur noch eine Frage der Zeit gewesen. In einer ausschweifenden Brandrede machte er deutlich, dass schwarz-weiß-grün viel besser geeignet sei.

Der Betreuer der dritten Mannschaft Frank Gruhn „Camacho“ vermutete man wolle sich von einem möglichen Abstieg Hoffenheims oder des HSV aus der Bundesliga schon einmal deutlich in den Farben distanzieren. Wenn man schon eine Farbänderung mache, dann solle man rot-weiß mit einem Adler im Wappen verwenden.

Beim neuen Anstrich des Clubhauses legte Malermeister Ottmar Kraft heute direkt eine Frühschicht ein. Die Arbeit kann sich sehen lassen, denn statt dem in die Jahre gekommenen weiß-blau, erstrahlt das Clubhausgebäude jetzt in einem frischen schwarz-gelb.

Um keinen Mix aus blau-weißen und schwarz-gelben Trikots zu haben, ist es ab sofort untersagt in blau-weiß aufzulaufen. Die Lieferung der neuen schwarz-gelben Trikots gestaltet sich schwierig. Die Verantwortlichen der F1-Jugend signalisierten daher bereits, dass man den Seniorenmannschaften kurzfristig ihre schwarz-gelben Ausweichtrikots leihen könne.

Sponsoren für neue Trikots scheinen schnell gefunden zu werden: Der deutsche Hummelverband (DHV) und der Freistaat Sachsen sind Gerüchten zufolge an einem Engagement interessiert.

Auch die TSG Wattenbach zeigte sich solidarisch und sendete direkt ein Paket abgelegter Trikots mit dem schnippischen Kommentar, man nutze ja schließlich auch die abgelegten Wattenbacher Spieler.

Für den Notfall steht schon schwarz-gelbe Fassadenfarbe bereit, um die alten Trikots kurzfristig umzufärben.
Die Änderung der Vereinsfarben tritt am 1. April 2016 in Kraft.